Fördertechnik

Die Planung einer wirtschaftlichen Logistikstrategie und die Auswahl der zum Transport erforderlichen Flurfördermittel ist eine Kernkompetenz unseres Beratungsunternehmens.
Unser Ansatz ist die durchgängige Betreuung unserer Kunden von der ersten Layoutplanung bis hin zur Realisierung in der Produktionshalle. Vor jeglichen Investitionen steht für uns eine realistische Wirtschaftlichkeitsrechnung auf der uns zur Verfügung gestellten Lastspiele bzw. zu transportierenden Positionen. Auf dieser Basis treffen wir die Auswahl der richtigen Fördermittel und ermitteln die Kosten des Gesamtprojekts mit den zu erwartenden Investfolgekosten.


Sehr häufig werden die Einsparungspotenziale durch den Einsatz von fördertechnischen Hilfsmitteln durch Unkenntnis des Standes der Technik und der damit verbundenen Kosten unterschätzt.
Bild: Standard Stapler als FTS  
   

 

Unsere Arbeitsschritte in einem Projekt unterteilen sich im Allgemeinen in folgende Schritte:

Ist-Aufnahme

  Erfassen der Randparameter

  Layoutplanung

  Überprüfung der stat. Durchsatzzahlen

  Simulation der dyn. Durchsatzzahlen

  Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen

  Führen der Lieferantengespräche und Verhandeln der Angebote

  Monetäre und terminliche Angebotsbewertung

  Preisverhandlungen und Vergabe der Gewerke

  Übernahme der Budgetverantwortung für Gesamtprojekte

  Termingerechte Realisierung des Projekts

  Vorabnahme der Anlage (sta. Durchsatzmessung)

  Abnahme der Anlage (dyn. Durchsatzmessung)

  Übergabe der Anlage an Kunden