Publications & Downloads

Erstellen eines Musterbehaelters aus Karton - Video

In diesem Clip erfahren Sie, wie Sie in wenigen Arbeitsschritten einen Musterbehälter aus Karton erstellen.

Die Halle wird zu eng. Die Maschinen stehen dicht an dicht. Neue Anlagen werden dort installiert, wo Platz ist. Die Folgen: In der Fertigung ist keine klare Struktur mehr zu erkennen und das Material muss über unnötig weite Strecken transportiert werden…

Handout zum Webinar „Effiziente Fabrik“ Vermittelt Ihnen wertvolle Tipps und Hinweise, wie Sie Restrukturierungen, Erweiterungen oder auch Neuplanungen nutzen, um die Produktionsabläufe effizienter zu gestalten…

In der Optimierung ihres Materialflusses liegen für zahlreiche Unternehmen aus Handel und Industrie noch erhebliche Rationalisierungspotenziale. Die Erhöhung von Transparenz, die Steigerung der Mitarbeiterproduktivität oder die Senkung von Prozesskosten sind nur einige Beispiele dafür…

Der Automobilhersteller BMW und der Logistikdienstleister DB Schenker haben den Materialfluss im BMW-Werk Eching nachhaltig optimiert und somit signifikante Effizienzsteigerungen realisiert. Die externe Koordination in dem Projekt hat die Karlsruher ILS Integrated Logistics Systems übernommen…

Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität Auch in den Fertigungsabläufen selbst liegt häufig noch ein enormes Optimierungspotenzial. So hat zum Beispiel der Maschinenhersteller Emmerthaler Apparatebau durch die Umsetzung eines Logistikkonzeptes seine Fertigungskapazitäten in einer neuen Behälterfabrik…

Einer der führenden Möbelbeschläge-Hersteller in Europa stand kurz vor der Insolvenz, als ihn die Würth-Gruppe übernahm. Um die Firma rasch zu sanieren, wurde die Unternehmensberatung ILS mit der Sanierung bzw. Restrukturierung …

Der Einsatz von intelligenten fahrerlosen Transportsystemen stellt für die Zukunft im Bereich der Inboundlogistik ein erhebliches Einsparpotenzial dar. Erste Tests bei einem führenden Automobilhersteller haben gezeigt, dass eine Materialaufnahme aus einem Blocklager und das Einsetzen der Ladungsträger in eine Standardrohbauzelle möglich ist…

Die Steuerung des Materialflusses selbst erfolgt in der neuen Fabrik in einem ersten Schritt zunächst mit Hilfe eines Karten-Kanbans. Ausgehend von den Kundenabrufen wird gemäß dem Pull-Prinzip dann die Nachfertigung von Baugruppen und die Beschaffung von Einzelteilen angestoßen…

Weitere Einsparpotentiale werden durch die Betrachtung des logistischen Gesamtprozesses von der Produktentstehung bis hin zur Anlieferung des Teils am Band erschlossen. Die Erschließung dieser Potentiale wird durch den Einsatz von modernen Kommunikations- bzw. IT-Technologien wie z.B. der Einsatz von RFID-Technik …

Das Pilotprojekt elektronisches Kanban im A-Klasse-Werk Rastatt ist aus Sicht von DaimlerChrysler ein voller Erfolg. Nicht nur der Materialfluss wurde optimiert, sondern auch erhebliche Einsparungen erzielt. Die Einsparung durch den Einsatz der E-Kanban ebtspricht gut 20 Prozent pro Jahr…


Vorlagen zum Downloaden

Wertstromanalyse/-design
Symbole Vorlage für PowerPoint

Erstellen und drucken von Kanban-Karten

Overall Equipment Effectiveness

Erläuterung der OEE (Overall Equipment Effectiveness) Formel

LOP-Flipchart

LOP-Flipchart (Aktivitätenliste)

Sieben Tabu-Sätze des Lean-Managements